Monosyn

Bei Monosyn handelt es sich um eine Nadel-Faden-Verbindung der B. Braun Melsungen AG. Es handelt sich dabei um ein monofiles synthetisches Nahtmaterial aus Glykonat. Mittelfristig ist Monosyn reißfest. Nach ca. 13 bis 14 Tagen Implantationszeit liegt die Reißkraft noch bei ca. 50 Prozent er ursprünglichen Knotenreißkraft. Vollständig resorbiert ist das Nahtmaterial nach ca. 60 bis 90 Tagen und weißt somit eine mittlere Resorption auf.

Monosyn wird vor allem für den Hautverschluss eingesetzt. Ein Fadenziehen nach der Wundheilung ist dadurch nicht erforderlich, was für die Patienten sehr komfortabel ist. Verwendung findet das Nahtmaterial auch in klassischen Weichteilchirurgie zur Gewebeadaption.

Das monofile Nahtmaterial wird in unterschiedlichen Nadel-Faden-Kombinationen (60 verschiedene Nadeln) angeboten und ist damit für verschiedene Einsatzzwecke geeignet. Es stehen außerdem verschiedene Fadenstärken (USP 7/0 bis USP2) zur Verfügung. Zudem ist es als violett gefärbte und ungefärbte Variante erhältlich.

Bei uns erhalten Sie die gängistens Nadel-Faden-Verbindungen in verschiedenen Fadenstärken von Monosyn.

Es gibt 22 Produkte.

Anzeige 1-12 von 22 Artikel(n)

Aktive filters