schuelke - gigasept FF Neu

218,72 €
Bruttopreis
gigasept® FF (neu) ist ein auf Bernsteinsäuredialdehyd basierendes Präparat für die manuelle Desinfektion von chirurgischen und empfindlichen medizinischen Instrumenten.

  • frei von Formaldehyd und GDA
  • umfassendes mikrobiologisches Wirkungsspektrum
  • hervorragende Materialverträglichkeit 7 Tage Standzeit
Variante
Anzahl
3 bis 7 Tage

 

Datenschutz

Anwendungsgebiete:

Desinfektion von thermolabilem und -stabilem Instrumentarium, z.B. flexible und starre Endoskope, wasserdichte Ultraschallsonden, Anästhesiezubehör, Atemmasken, Instrumente etc.

Anwendungshinweise:

Nur für den professionellen Gebrauch bestimmt. gigasept® FF (neu) ist ein Konzentrat und wird mit kaltem Wasser zu der gewünschten Anwendungskonzentration verdünnt.

Anwendungsbeispiel:
1 Liter einer 6 %igen Gebrauchslösung entspricht 940 ml Wasser und 60 ml gigasept® FF (neu).
Aufzubereitende Endoskope und Instrumentarium in die gigasept® FF (neu)-Lösung einlegen. Auf vollständige Benetzung, auch bei Hohlkörperinstrumenten, achten und einwirken lassen. Nach der Desinfektion das Instrumentarium gründlich mit Wasser von mindestens Trinkwasserqualität, besser mit sterilem aqua dest. oder vollentsalztem Wasser gründlich abspülen/ durchspülen, um Rückstände der Lösung vollständig zu entfernen.

Bitte beachten Sie die Aufbereitungsempfehlungen der Instrumentenhersteller.
Es gilt eine Standzeit von 7 Tagen, wenn die Anwendungslösung ausschließlich zur Desinfektion vorher gereinigter Instrumente eingesetzt wird. Bei sichtbarer Kontamination ist die Desinfektionslösung zu erneuern. Neben der manuellen Endoskop- und Instrumentenaufbereitung ist gigasept® FF (neu) auch für Halbautomaten geeignet, die im Zirkulationsverfahren bei Raumtemperatur arbeiten.

125503

Keine Kundenbewertung für den Moment.